Die 72 Engel der Kaballa

Die heilige Tradition der Kabbala ist eine der ältesten Überlieferungen. Die Angiologie (Lehre der Engel) entspringt in großen Teilen der Kaballa. Die Tora besteht aus den ersten fünf Büchern der Bibel. Die Namen der 72 Engel der Kaballa sind in der Passage des Exodus entschlüsselt (EX 14, 19-219: . Nach der christlich-kabbalistischen Zuordnung gibt es 9 Engelchöre mit jeweils 8 Engeln und einem Erzengelfürsten.

1. Die Seraphim   (Vehuiah (1), Yeliel (2), Sitael (3), Elemiah (4), Mahasiah (5), Lelahel (6), Achaiah (7), Cahetel (8))

2. Die Cherubim  (Haziel (9), Aladiah (10), Lauviel (11), Hahaiah (12), Yezalel (13),  Mebahel (14), Hariel (15), Hakamiah (16))

3. Die Throne   (Lauviah (17), Caliel (18), Leuviah (19), Pahaliah (20), Nelchael (21), Yeiaiel (22), Melahel (23), Haheuiah (24))

4. Die Herrschaften  ((Nith-Haiah (25), Haaiah (26), Yerathel (27), Seheiah (28), Reyiel (29), Omael (30), Lecabel (31), Vasariah (32))

5. Die Kräfte  (Yehuiah (33), Lehahiah (34), Chavakiah (35), Menandel (36), Aniel (37), Haamiah (38), Rehael (39), Yeiazel (40))

6. Die Gewalten  (Hahahel (41), Mikael (42), Veuliah (43), Yelahiah (44), Sealiah (45), Ariel (46), Asaliah (47), Mihael (48))

7. Die Fürstentümer  ((Vehuel (49), Daniel (50), Hahasiah (51), Imamiah (52), Nanael (53), Nithael (54), Mebahiah (55), Poyel (56))

8. Die Erzengel  (Nemamiah (57), Yeialel (58), Harahel (59), Mitzrael (60), Umabel (61), Iah-Hjel (62), Anauel (63), Mehiel (64))

9. Die Engel  (Damabiah (65), Manakel (66), Ayael (67),  Habuhiah (68), Rahael (69), Yabamiah (70), Haiaiel (71), Mumiah (72))

Die drei Geburts-Schutz-Engel eines Menschen werden durch den Geburtstag und seine Geburtsstunde festgelegt.
Die Schutzengel finden sich in der 8. und 9. Gruppe, den Erzengeln und den Engeln. Sie stehen den Menschen am nächsten und nehmen am schnellsten den Kontakt zur Erdschwingung auf.